Mitglied werden

Es geht ganz einfach: Du kaufst einen oder mehrere Anteilscheine , um Mitglied zu werden. Du löst ein Gemüseabo und kannst jede Woche in einem Depot zwischen Worbboden und der Stadt Bern eine Tasche mit frischem Gemüse abholen. Wir haben Depots im Stadtgebiet im Kirchenfeld, am Eigerplatz, im Zentrum, in der Länggasse, im Breitenrain und in der Lorraine sowie Depots in Worbboden, Stettlen, Ittigen und Ostermundigen.

Ein kleines Abo ist für ca. 2 Personen berechnet. Wenn du häufig zu Hause und viel Gemüse isst, schaffst du es auch alleine. Oder du meldest dich bei uns (Kontakt), vielleicht lässt sich eine Taschen-Teilen-Partnerschaften finden.

Die Abokosten werden jährlich oder quartalsweise im voraus bezahlt. Damit beteiligst du dich finanziell an den laufenden Betriebskosten. Pro Jahr sind das für ein kleines Abo 1100 Franken, was dein Haushaltbudget pro Tag nur grad mit 3 Franken belastet.

Das Feld liegt nur wenige Gehminuten von der RBS-Station "Worbboden" entfernt. Es wird von zwei erfahrenen Gärtnerinnen betreut. An mindestens acht Halbtagen pro Jahr machst du im radiesli-Betrieb mit. Du wählst die Arbeit, die dir zusagt: Jäten, Ernten, Abpacken, Ausfahren, Administration usw. Wenn es dir Freude macht, du Zeit und Lust hast, so kannst du dich gerne weiter engagieren, eigene Ideen vorschlagen und verwirklichen.

In jedem Fall gilt: Wir freuen uns auf dich!

Statuten / Beitrittserklärung und Abobestellung / Betriebsreglement / Infoblatt Arbeiten / Würzeli

 

Achtung: Auch hier ist es so, dass der Text oben noch nicht angepasst ist: Seit wir den radieslihof komplett bewirtschaften gibt es neben dem Gemüseabo "dein gemüse kennt dich" weitere Lebensmittel-Abos:

dein gemüse kennt dich / wintervorrat / huhn und ei / viel vom rind / mehl und mehr

Für mehr Infos lies hier oder schau am Hof vorbei!